Abschlussarbeit in der Forschung im Themenfeld Robotik

Festo ist ein unabhängiges Familienunternehmen mit über 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und weltweit führend in der Automatisierungstechnik. Hier treffen Technikbegeisterte auf Erfindergeister, Quer- auf Andersdenker und Teamplayer auf Ideenzünder. Das Ergebnis: 100 Innovationen und Produktneuheiten pro Jahr. Unsere treibende Kraft: Freiraum. Denn nur wenn Ideen keine Grenzen kennen, können sie die Welt erobern. Entdecken Sie die Arbeitswelt von Festo und sammeln Sie wertvolle Praxiserfahrung schon während Ihres Studiums. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Abschlussarbeit in der Forschung im Themenfeld Robotik

Ihre Aufgaben:

  • Modellierung eines Parallelkinematik-Roboters
  • kinematische Analyse des Roboters und Formulierung der Vorwärts- und Rückwärtskinematik
  • Analyse des Arbeitsraumes und Ableitung von konstruktiven Maßnahmen zur Verbesserung des Arbeitsraumes
  • Modellierung der Bewegungsgleichungen
  • Erstellung eines Modells in MATLAB/Simulink und Validierung der Ergebnisse mit Messungen
  • Dokumentation der Ergebnisse

Ihre Qualifikationen:

  • Studium der Fachrichtung Mechatronik, Kybernetik, Maschinenbau oder vergleichbarer Studiengang
  • Gute Kenntnisse im Bereich der theoretischen Mechanik
  • Kenntnisse in MATLAB/Simulink und in der Regelungstechnik
  • Kenntnisse im Umgang mit dSpace, Controldesk wünschenswert
  • Strukturierte und eigenständige Arbeitsweise
  • Dauer der Abschlussarbeit: 6 Monate

Ort der Tätigkeit:Festo AG & Co. KGEsslingen,DeutschlandAnsprechpartner:Janina Zenker0711 347- 53850Online-Bewerbung:www.festo.com/jobworldReferenzcode:TN19-321057H

Teilen und empfehlen