Abschlussarbeit zu Engineering Tools für modulare Prozessanlagen

Festo ist ein unabhängiges Familienunternehmen mit rund 20.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und weltweit führend in der Automatisierungstechnik. Hier treffen Technikbegeisterte auf Erfindergeister, Quer- auf Andersdenker und Teamplayer auf Ideenzünder. Das Ergebnis: 100 Innovationen und Produktneuheiten pro Jahr. Unsere treibende Kraft: Freiraum. Denn nur wenn Ideen keine Grenzen kennen, können sie die Welt erobern. Entdecken Sie die Arbeitswelt von Festo und sammeln Sie wertvolle Praxiserfahrung schon während Ihres Studiums. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Abschlussarbeit zu Engineering Tools für modulare Prozessanlagen

Bei der Modularisierung von Prozessanlagen werden komplexe Automatisierungsaufgaben durch das Zusammenspiel einzelner separat automatisierter Einheiten realisiert. Hierbei entstehen neue Herausforderungen an die Architektur, die Arbeitsabläufe und Werkzeuge für die Erstellung von Automatisierungslösungen für Prozessmodule und deren Einbindung in ein Gesamtsystem. In diesem Themenfeld entwickelt Festo in der Abteilung Future Concepts die Technologien und Konzepte mit weltweiter Bedeutung für die Prozessautomation.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung von Konzepten und Prototypen zum Erzeugen von Engineering-Informationen für Prozessanlagen
  • Konzeptionierung von Werkzeugen zum Austausch von Engineering-Informationen
  • Automatisierte Generierung von Anlagenbeschreibungen
  • Erstellung von industriespezifischen Bibliotheken und standardisierten Funktionsblöcken
  • Anstelle einer Abschlussarbeit ist auch ein Praktikum in diesem Bereich möglich

Ihre Qualifikationen:

  • Sehr gute Studienleistungen, insbesondere im Rahmen von Studien-, Projekt- oder bereits abgeschlossenen Abschlussarbeiten
  • Idealerweise erste Erfahrungen im Bereich Softwareentwicklung und Programmiersprachen wie beispielsweise IEC 61131-3, C# oder Python
  • Kenntnisse bzgl. des Entwurfs bzw. der Auslegung von Steuerungssystemen oder Prozessleitsystemen
  • Team- und Kritikfähigkeit sowie ein offener Umgang mit Fehlern
  • Kommunikationsstärke, eine eigenverantwortliche Arbeitsweise und Interesse an neuen Technologien
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ort der Tätigkeit:Festo AG & Co. KGDenkendorf,DeutschlandAnsprechpartner:Janina Grokenberger0711 347- 53850Online-Bewerbung:www.festo.com/jobworldReferenzcode:BA18-29620H4

Share and recommend