Promotion Reinigbarkeit von Oberflächen in der Nahrungsmittelindustrie

Wir begeistern weltweit durch intelligente Lösungen für die Industrie-Automatisierung. Und durch hohe Gestaltungsfreiheit für unsere rund 20.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Als unabhängiges Familienunternehmen bieten wir Ihnen ausgezeichnete Perspektiven für die Verwirklichung Ihrer Ideen. Denn Innovation braucht Freiraum und Sicherheit. Und wir brauchen Sie. Bewerben Sie sich jetzt. Damit die Welt in Bewegung bleibt.

Promotion Reinigbarkeit von Oberflächen in der Nahrungsmittelindustrie

Eine effiziente Reinigung von Anlagen und Maschinen wird in der Lebensmittelindustrie immer wichtiger. Ganze Maschinen aber auch Sensoren und Aktuatoren unterliegen den wachsenden Anforderungen an die Reinigungsfreundlichkeit. Vor allem bei offenen Lebensmittelprozessen gewinnt die Reinigungsbeständigkeit und gute Reinigbarkeit immer mehr an Bedeutung. Im Rahmen der ausgeschriebenen Promotion soll untersucht werden, wie Automatisierungskomponenten für den Branchenzweig der Lebensmittelindustrie hygienisch und reinigungsbeständig gestaltet werden können, um einen Beitrag zur nachhaltigen und qualitätsverbesserten Lebensmittelproduktion zu leisten. Schwerpunkt dieser Promotion ist die Untersuchung, welche Verfahren zur industrienahen Beurteilung des Reinigungserfolgs und der Beständigkeit von Oberflächen und Beschichtungen führen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie analysieren mögliche Einsatzfelder und die Anwendbarkeit verschiedener Reinigungsmodelle für offene Prozesse der Nahrungsmittelindustrie.
  • Basierend auf der Analyse leiten sie ein Profil an Anforderungen für ein Testsystem der reproduzierbaren industrienahen Reinigung ab.
  • Sie entwickeln und verifizieren ein Testsystem, welches die Rückstandsdetektion, Materialeinflüsse, mechanisch, thermische und chemische Beanspruchung sowie Verschmutzungsmatrices untersucht.
  • Begleitend dazu konzipieren Sie einen geeigneten Prüfstandaufbau zur Bestimmung des Reinigungserfolgs und definieren Parameter zur Beschreibung des Verhaltens einzelner Materialien sowie Komponenten und führen die notwendigen Messungen durch.
  • Abschließend verifizieren Sie das Gesamtsystem anhand von beispielhaften Anwendungen und führen Beständigkeits- und Funktionsprüfungen durch.

Ihre Qualifikationen:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Universitätsstudium der Fachrichtung Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften, Lebensmitteltechnologie bzw. Lebensmittelverfahrenstechnik, Verarbeitungsmaschinenbau/-technik oder vergleichbare Qualifikation mit überdurchschnittlichem Abschluss.
  • Darüber hinaus verfügen Sie über vertiefte Kenntnisse in der Werkstofftechnik und Fertigung insbesondere im Bereich Beschichtungs- und Oberflächentechnik.
  • Eine Vertiefung im Bereich funktionelle Oberflächen und Erfahrungen mit dem Aufbau und der Durchführung von Messungen zur Validierung der Rückstandsdetektion ist erwünscht.
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse und bringen EDV-Kenntnisse und grundlegende Verfahrenskenntnisse mit.
  • Sie arbeiten selbstständig, eigenverantwortlich und lösungsorientiert.

Ort der Tätigkeit:Festo AG & Co. KGEsslingen,DeutschlandAnsprechpartner:Janina Grokenberger0711 347- 53850Online-Bewerbung:www.festo.com/jobworldReferenzcode:TN18-27051H

Share and recommend