Entwicklungsingenieur Regelungstechnik Robotik (m/w/d)

Unsere Entwicklungsingenieurinnen und -Ingenieure sind fester Bestandteil unserer Erfolgsgeschichte. Und schreiben täglich ihre eigene: Weil sie tüfteln und umsetzen. Abstimmen und dran bleiben. Netzwerken und überzeugen. Und weil die Arbeitswelt von Festo genau das zulässt. Mit Freiheit und Sicherheit. Für weltweit rund 20.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit anspruchsvollster Automatis ierungstechnik die Welt bewegen. An alle Erfindergeister, Umsetzer und Autoren bewegender Erfolgsgeschichten: Schreiben Sie das nächste Kapitel mit uns!

Entwicklungsingenieur Regelungstechnik Robotik (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Regelung von pneumatisch und elektrisch betriebenen Roboterstrukturen zu gezielten Bewegungen bei Kontakt mit der Umgebung
  • Erstellung eines abgestimmten Konzepts zur Umschaltung verschiedener Regler-Betriebsarten
  • Produktnahe Entwicklung einer Bahnfolge- und Nachgiebigkeitsregelung für direktangetriebene gekoppelte serielle Roboterkinematiken
  • Erarbeitung von Lösungen zur aktiven und passiven Unterdrückung mechanischer Schwingungen des TCP
  • Systematischer Regler-Entwurf mittels Modellbildung, Simulation, Optimierung, Implementierung und Laborversuch
  • Analyse und Realisierung geforderter Sicherheitsmaßnahmen entlang des Zertifizierungsprozesses
  • Aufbau und Pflege von fachspezifischen Kontakten zu Universitäten / Forschungseinrichtungen
  • Kooperation mit den Entwicklungsabteilungen für Antriebe, Ventile und Steuerungen

Ihre Qualifikationen:

  • Hochschulabschluss (ideal Master oder Promotion) im Bereich Robotik, Mechatronik oder Technischer Kybernetik
  • Besondere Kenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Regelung von Leichtbaurobotern notwendig
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der nichtlinearen Regelung, wie beispielsweise differentialgeometrische und passivitätsbasierte Lösungsansätze
  • Grundkenntnis in ROS oder einer anderen Robotersteuerung sowie SPS Programmierung
  • Erfahrungen und Kenntnisse zur Vorgehensweise und zu Tools (Mathematica, Matlab, dSpace) für den mechatronischen Entwurf
  • Selbständiges, lösungsorientiertes Arbeiten im Team
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ort der Tätigkeit:Festo AG & Co. KGEsslingen,DeutschlandAnsprechpartner:Sandra Dux0711 347- 57587Online-Bewerbung:www.festo.com/jobworldReferenzcode:BC19-320229H

Share and recommend