Masterarbeit „Entwicklung eines Zertifizierungskonzepts zum digitalen Lernen in Bildungseinrichtungen“

Festo ist ein unabhängiges Familienunternehmen mit über 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und weltweit führend in der Automatisierungstechnik. Hier treffen Technikbegeisterte auf Erfindergeister, Quer- auf Andersdenker und Teamplayer auf Ideenzünder. Das Ergebnis: 100 Innovationen und Produktneuheiten pro Jahr. Unsere treibende Kraft: Freiraum. Denn nur wenn Ideen keine Grenzen kennen, können sie die Welt erobern. Entdecken Sie die Arbeitswelt von Festo und sammeln Sie wertvolle Praxiserfahrung schon während Ihres Studiums. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Festo Didactic ist der weltweit führende Dienstleister im Bereich der technischen Aus- und Weiterbildung. Als Teil der Festo Gruppe bieten wir Lösungen für nachhaltiges Lernen auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik. Mit weltweit maximiertem Lernerfolg. Willkommen bei Festo Didactic.

Masterarbeit „Entwicklung eines Zertifizierungskonzepts zum digitalen Lernen in Bildungseinrichtungen“

Aufgabenstellung:

Festo Didactic bietet Kunden, die sich komplette Schulungsräume einrichten lassen, eine Zertifizierung an, welche die Einhaltung spezifischer Normen bei Lernausstattung und Lehrkräfte dokumentiert (Festo Authorized Certified Training - FACT). Kunden erlangen somit einen Qualitätszertifikat von Festo und können dieses öffentlichkeitswirksam für Marketingzwecke einsetzen.

Mit der zunehmenden Verbreitung digitaler Lernmedien und Software im Bildungsbereich, wie Tablets und Lernmanagementsysteme, wächst bei Bildungsanbietern der Bedarf, sich mit anerkannten Zertifikaten Marktvorteile zu verschaffen, welche die Qualität ihrer digitalen Lernumgebung attestieren. Dabei gilt es einen besonderen Fokus auf das reibungslose Zusammenspiel von menschlichem Lernverhalten, angepasster Lernsoftware und aktueller Hardware zu legen. Festo Didactic möchte daher ein Zertifizierungskonzept für digitale Lernumgebungen entwickeln, um Kunden ein entsprechendes Angebot machen zu können („FACT digital“). Mit der ausgeschriebenen Masterarbeit soll dieses Angebot konzeptionell und inhaltlich erarbeitet werden.

Ihre Aufgaben:

  • Begriffsklärung und Recherche zu den Bestandteilen einer digitalen Lernumgebung
  • Einschätzung des weltweiten Geschäftspotenzials für Angebote zur Zertifizierung digitaler Lernumgebungen, einschl. Definierung von Kunden und Analyse von Wettbewerbern
  • Entwicklung eines Kriterienkataloges für die Auditierung einer digitalen Lernumgebung, einschließlich der Bestimmung von Ausschluss- sowie Nicht-Ausschlusskriterien.
  • Entwicklung einer Checkliste und eines Softwaretools für die Auditierung
  • Erarbeitung eines weltweiten Vertriebskonzeptes über die Landesgesellschaften von Festo Didactic, einschließlich der Entwicklung von Marketingunterlagen (Print und Online) und eines Train-the-Trainer Programms für Auditoren

Ihre Qualifikationen:

  • Studium der Medienpädagogik, Erwachsenenbildung, Learning Experience Design, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Studiengang.
  • Ausgeprägte IT-Kenntnisse, besonders in digitalen Lernmedien und Lernmanagementsystemen
  • Erfahrung in der Erstellung von Marktanalysen und Potenzialeinschätzungen
  • Konzeptionelle Fähigkeiten
  • Selbstständige, analytische und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Sicheres Auftreten und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Sprachkompetenz Deutsch und Englisch (schriftlich und mündlich)

Ort der Tätigkeit:Festo Didactic SEDenkendorf,DeutschlandAnsprechpartner:Jörg Bader0711 3467- 1282Online-Bewerbung:www.festo.com/jobworldReferenzcode:BD-PD19ME

Share and recommend